Emotionale Affäre: Anzeichen und Auswege

emotionale Affäre

 

Es beginnt meist harmlos. Ein Plausch an der Kaffeemaschine, einen Drink unter Arbeitskollegen und ein kleines bisschen Chemie, viele Whatsapp Nachrichten…und ein schlüpfriger Pfad in Richtung emotionaler Affäre öffnet sich vorsichtig. Aus einer platonischen Freundschaft oder Arbeitsbeziehung, kann sich schnell eine emotionale Affäre entwickeln.

Sex ist keine Voraussetzung für Untreue

So geht es auch Robert und Sybille. Alles fing mit Ihrer gemeinsammen Leidenschaft für Festivals an. Sie erzählten sich von Ihren Festival Besuchen, gaben sich gegenseitig Übernachtungstipps, sprachen über Musik…. Allmählich wurde mehr daraus. Robert fing an, über seine Beziehung zu seiner Ehefrau zu sprechen und heulte sich oft bei Sybille aus. Bei Ihr hatte er das Gefühl, Sie verstünde Ihn wirklich und erkannte Ihn als Mensch. Hier und da gab es zaghafte Berührungen, auch wenn nie mehr lief, was beiden zugegebenerweise schwer fiel. Robert hatte auch ein schlechtes Gewissen seiner Frau gegenüber, den irgendwie fühlte sich das mit Sybille nach mehr an. Und auch irgendwie nicht richtig. Vor sich selber rechtfertigte er seine unangemessene Freundschaft, den Sex gab es ja schließlich nie.

Robert und Sybille befinden sich mitten in einer emotionalen Affäre. Er ist untreu auch wenn es nie zu Körperlichkeit gekommen ist. Gerade deswegen lassen sich emotionale Affären zumindest vor sich selbst viel leichter rechtfertigen.

Was definiert eine emotionale Affäre

Eine emotionale Affäre zeichnet sich dadurch aus, dass die Betroffenen sich einer dritten Person, die auch ein potenzieller Partner sein könnte,

  • Emotional öffnet,
  • sie miteinander über Intimitäten der Primär-Beziehung sprechen,
  • über Dinge sprechen, die eigentlich dem Partner vorbeihalten wären.
  • Vor dem eigentlichen Partner geheim gehalten oder runtergespielt werden.

Wer sich auf dem Weg in Richtung emotionalen Affäre befindet sucht häufig und zunächst oft ohne Grund Nähe und den Kontakt. Die dritte Person wird langsam zum wichtigsten Ansprechpartner in persönlichen und emotionalen Belangen. Dabei haben Sie das Gefühl vom anderen wirklich verstanden und gehört zu werden. Der eigene Partner steht gedanklich nicht mehr an erster Stelle. Das ist Betrug. Wenn auch kein körperlicher. Für den betrogenen Partner kann eine emotionale Affäre im gleichen Masse wie eine (zusätzlich) sexuelle Affäre verletzend und traumatisierend sein.

Betroffene merken oft gar nicht wo Sie “gelandet ” sind. Scheinar aus dem nichts, haben SIe auf einmal starke Liebesgefühle, sind in Gedanken nur noch bei der anderen Person und vestehen nicht so recht wie es so weit kommen konnte. Denn wahr ist auch, dass die meisten Menschen nie vorhatten Ihre platonischen Freundschaften in eine Affäre münden zu lassen. Vielmehr versäumten Sie es, die Alarmglocken entlang des Weges ernst zu nehmen. Eine emotionale Affäre kann jedem passieren, der seine Beziehung nicht ausreichend schützt. Gleichzeitig   schwingen oftmals Unzufriedenheiten in der Hauptbeziehung mit.

Den Fokus auf die Hauptbeziehung setzen

Robert möchte sich auf keinen Fall von seiner Frau trennen, er kann sich ein Leben ohne Sie und die Kinder nicht vorstellen. Gleichzeitig genießt er die Aufmerksamkeit von Sybille sehr und möchte nicht auf Ihre Zuneigung verzichten. Wenn es Robert ernst ist und er mit seiner Frau zusammenbleiben möchte, sollte er sich seiner Ehe zuwenden und sich fragen:

  • Welche Unzufriedenheit gibt es in der Beziehung?
  • Woran mangelt es?
  • Wovon gibt es zu viel?
  • Was genau gibt die emotionale Affäre, was die Partnerschaft aktuell nicht gibt?
  • Wie steht es um Respekt?
  • Wertschätzung?
  • Vertrauen?
  • Nähe?
  • Sexualität?
  • Was würde es brauchen um sich der Beziehung wieder zu zuwenden?

Sie haben verpasst im richtigen Augenblick eine Grenze zu ziehen. Sie können Ihre emotionale Affäre als Weckruf nutzen, Ihre Beziehung wieder ins Lot zu bringen. Das erfordert Ihren vollen Einsatz und Ihren Fokus auf Ihre Partnerschaft und das klare und konsequente Ende der emotionalen Affäre.

Schützen Sie Ihre Beziehung vor emotionalen Affären

Für die Zukunft können Sie Maßnahmen ergreifen, die Sie und Ihre Partnerschaft davor schützen, die Schwelle zur Untreue zu übertreten. Hier einige Impulse:

  • Sprechen Sie nicht über Ihre Beziehungsprobleme mit jemanden, der auch Ihr Partner sein könnte. Denn diese Art der Gespräche schaffen automatisch eine Vertrautheit und Intimität, dass Ihrem Gegenüber signalisiert, dass Sie möglicherweise (bald) verfügbar sind.
  • Sprechen Sie mit jemanden über Ihre Ehe, der Ihnen und Ihrer Beziehung grundsätzlich wohlgesonnen ist und keine Aktien mit im Spiel hat.
  • Beziehen Sie Ihren Partner mit ein, wenn jemand, des anderen Geschlechtes in Ihrem Umfeld Hilfe benötigt. Viele Affären entstehen auch durch den geheimen Aufwand, jemanden in seinem Unglück helfen zu wollen.
  • Wenn Sie einen Menschen treffen, mit dem es funkt, sollten die Alarmglocken klingen. Sie haben die Wahl, Sie können sich diesem Funken hingeben, oder aber aktiv entscheiden, ihm keinen Platz zu gewähren.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber, was Treue für Sie bedeutet und welche Art des Kontaktes mit dem anderen Geschlecht in Ordnung ist und wo eine Grenze erreicht ist.

Emotionale Affäre als Exit-Strategie

Natürlich kann es auch sein, dass Ihre emotionale Affäre, ein Anzeichen dafür ist, dass Sie Ihre Hauptbeziehung nicht mehr möchten. Hier wird die emotionale Affäre als Exit-Strategie genutzt, ohne sich den moralischen Stempel des Fremdgehers von sich selbst, Ihrem Partner und dem Umfeld aufdrücken lassen zu müssen. Es mag kein sonderlich fairer oder eleganter Weg sein sich zu trennen, dennoch kann eine emotionale Affäre Ihnen auch vor Augen führen, dass Ihre Partnerschaft vorbei ist.

Wenn Sie starke Ambivalenzen spüren und das Gefühl haben Sie stecken fest, kann Ihnen ein Beziehungscoaching helfen, eine klare Entscheidung zu treffen. Ein tolles Buch zum Thema Untreue finden Sie hier.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Paare. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.