Ist es Lust & Begierde, Sehnsucht oder Liebe? Eine Hilfestellung.

Daten, verliebt sein und Liebe sind wundervoll. Die Magie des Anfangs, die Spannung, die Aufregung, das hüpfende Herz, gemeinsam Dinge erleben und weiche Knie haben…Gleichzeitig können die ersten Rendez-vous auch ganz schön unsicher machen…

Liebe_Sehnsucht_Lust

Und manchmal sind wir uns nicht sicher, ob oder wie gut wir unser Gegenüber finden…

Es kann deshalb hilfreich sein, in sich zu gehen, um zu unterscheiden, was genau dich zum Anderen hinzieht und unseren eigenen Motiven auf den Grund zu gehen. Bewusstheit darüber, was du gerade lebst, gibt Orientierung. Und vielleicht auch eine Klarheit darüber was du (gerade) lebst oder (stattdessen) leben möchtest.

Die wichtigste Voraussetzung dafür ist Ehrlichkeit zu dir selbst.

Hier einige Hilfestellungen in Form von Fragen die dir dabei helfen können, ob es sich um Sehnsucht, (sexuelle) Begierde oder (den Beginn) von tieferen Gefühlen handelt. Nicht alles muss für dich gültig sein und vielleicht findest du noch viele andere Indikatoren die aussagekräftig für dich sind. Sieh die Fragen als eine Hilfe und Stütze. Beantworte die Fragen mit „Ja“ oder „Nein“.

Sei ehrlich zu dir, wenn du deine Bezeihungsmotive erkennen möchtest!

1. Möchtest du jemanden unbedingt rum kriegen?
2. Interessierst du dich für die Werte und den Lebensentwurf des anderen?
3. Lenkst du in Gesprächen von dir ab, indem du dem andern zum Beispiel viele Fragen stellst?
4. Zeigst du auch deine schwachen, verletzlichen Seiten?
5. Gibst du, um zurück zu bekommen?
6. Spricht du im Zusammensein gern über dich?
7. Erwischst du dich dabei, dem anderen genau das zu erzählen was er gerade hören will?
8. Lässt du dich auf die Sorgen und Abgründe deines möglichen Partners ein?
9. Spürst du Widerstand bei dem Gedanken dich festzulegen?
10. Empfindest du Eifersucht?
11. Schaust du dich nach anderen Männern und Frauen um?
12. Kann dich der andere durch seine Worte oder Handlungen aus deinem emotionalen Gleichgewicht bringen?
13. Hast du kein Problem damit, längerfristig mehrgleisig zu fahren?
14. Steckst du viel Mühe und Energie in die Beziehung?
15. Überschattet eine sexuelle Spannung und Lust alles andere?
16. Ist dein Kuschelbedarf größer als die sexuelle Lust?
17. Ist es dir wichtig und hast du das Gefühl die Kontrolle über die Situation zu haben?
18. Denkst du oft an den anderen, wenn er nicht bei dir ist?
19. Fühlst du dich eingeengt oder unwohl wenn du zu viel Zeit mit dem anderen verbringst?
20. Ist der andere in deinen Vorstellungen von der Zukunft präsent?

 

Wie sieht es in deinem Beziehungsleben aus? Was lebst du gerade und was möchtest du leben?

21. Biegst du dir in Gedanken den anderen so zurecht, dass er gut in das Bild deiner Wünsche, Träume und Zukunft passt?
22. Wärst du gerne mit dem anderen auf einer einsamen Insel gefangen, wo es nichts außer euch zu gibt?
23. Zeigst du dich so, wie du meinst in das Bild deines Partners zu passen?
24. Fühlst du dich von deinem Partner in ein Raster gepresst?
25. Verbiegst du dich um zu gefallen?
26. Kannst du klar deine Wünsche äußern?
27. Hast du Angst davor zu deinen Bedürfnissen zu stehen?
28. Zeigst du dich gerne perfekt?
29. Gehst du strategisch, und berechnend in deiner (möglichen) Beziehung vor?
30. Denkst du vielleicht du wirst nur glücklich, wenn du in einer Beziehung bist?
31. Lässt du dich von anderen, Familie oder Konventionen vielleicht zu sehr unter Druck setzen?
32. Gibt dir dein (möglicher) Partner Sicherheit, die dir sonst fehlt?
33. Fragst du dich wie der andere dich glücklich machen kann?
34. Gibst du die Verantwortung für dein Glück gerne an den Partner ab?
35. Gehst du einer ehrlichen Auseinandersetzung mit dir und deiner Beziehung aus dem Weg?
36. Für Frauen, ist deine biologische Uhr vielleicht so laut, dass du den Sinn fürs wesentliche vielleicht verlierst?
37. Suchst du (auch) nach Bequemlichkeit in deiner Beziehung?
38. Fühlst du dich angespannt und angestrengt in der Gegenwart des anderen ?

 

39. Bemerkst du das gewisse Gefühle sich entwickeln, stärker, tiefer, intensiver und ruhiger werden?
40. Versuchst du zu ergründen, wer der andere ist?
41. Interessierst du dich für die Werte und das Wesen, des anderen?
42. Erwischt du dich oft in Tagträumen?
43. Entwickelst du gemeinsame Zukunftsperspektiven?
44. Zeigst du dich auch von deiner schwachen Seite?
45. Teilst du dich und deine Wünsche gerne mit?
46. Bist du bereit ein „Beziehungsrisiko“ einzugehen?
47. Bist du bereit dazu deinem (möglichen) Partner auch in Leid oder Krankheit beizustehen?
48. Gibst du gerne? Um des Gebens willen?
49. Bist du bereit Kompromisse einzugehen?
50. Ist es dir egal, ob du beim 1. oder 10. Date zum erstem Mal mit deinem möglichen Partner schläfst?
51. Ist Sexualität für dich auch da, um Nähe und emotionale Verbundenheit herzustellen?
52. Hast du Lust Konflikte zu lösen?
53. Ist es dir wichtig eine Vertrauensbasis zu schaffen?
54. Ist es dir wichtig zu wissen wie es dem anderen gerade geht?
55. Hast du Lust den anderen bei seinen Vorhaben zu unterstützen
56. Möchtest du die Familie und Freunde deines möglichen Partners näher kennen lernen?
57. Fühlst du dich in der Gegenwart des anderen entspannt und angekommen?

Wenn du bei den Fragen 1-20 die ungeraden Zahlen eher mit Ja und die graden Zahlen eher mit Nein beantwortet hast, kann das ein Hinweis dafür sein, dass du etwas unverbindliches lebst, das stark von Begierde, Leidenschaft, Sexualität und Lust geprägt ist.

Wenn du die Fragen 21-38 überwiegend mit Ja beantwortest, dann kann es sein, dass dich deine Sehnsucht nach einer Beziehung sehr groß ist. Dann neigst du dazu deine Wünsche und Sehnsüchte zu sehr in deinen (möglichen) Partner zu projizieren. Es kann sich lohnen, dann genau hinzuschauen: Um wen geht es hier? Um die Person? Oder eine Beziehung?

Wenn du die meisten Fragen von 39 bis 57 mit Ja beantwortest,könnte es sich, um so etwas wie Liebe handeln:)

Alle drei Faktoren dürfen natürlich sein, überschneiden sich und dürfen auch „separat“ gelebt werden.
Manchmal suchen wir eher eine leichte Affäre, manchmal treibt uns unsere Sehnsucht nach Liebe an, und manchmal treffen wir jemanden und da ist einfach mehr…

Und übrigens …nichts ist ein Stein gemeißelt. Etwas, dass sich zu Anfangs wie eine leichte Sommeraffäre angefühlt hat, kann sich auch zur großen Liebe entwickeln…spüre nach… und frage dich, wo du hin möchtest.
PS: wenn du ratlos bist, dir Klarheit oder Orientierung fehlen, oder du das Gefühl hast in deinen Sehnsüchten gefangen zu sein , oder deine Beziehungen meist in Affären enden, kannst du ein Liebes- oder Single Coaching bei mir machen :).

 

Eine Idee zu “Ist es Lust & Begierde, Sehnsucht oder Liebe? Eine Hilfestellung.

  1. Svenja sagt:

    Eine schöne Fragenliste zur Selbstorientierung. Ich erwische mich immer wieder dabei wie ich eigentlich noch nicht bereit bin für etwas Festes. Das ergeben die Antworten auf deine Fragen auch ganz klar.
    Gruß,
    Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.